WIE IHR DIE FILTER AUF EUREM HANDY INSTALLIERT UND ANWENDET

Ihr habt keine Ahnung wie man professionell Fotos bearbeitet und  wünscht euch schon lange einen coolen, einheitlichen Feed auf Instagram? Die Creator-Presets sind endlich da! Mit den neuen Lightroom PC/MAC & Mobile Filtern von eurem Lieblings-Influencer schafft ihr einen neuen Look für eure Bilder! Verschiedene Packs sind ab sofort im Shop erhältlich. CREATE!

INSTALLATION 

Die Creator-Presets sind ausschließlich mit der kostenlosen Adobe Lightroom CC App anwendbar. Diese könnt ihr im Appstore etc runterladen. Nach dem Abschluss des Kaufs starte der Download oder ihr schaut in euren Mails, dort ist der ist das Preset Pack ebenfalls enthalten. Wenn ihr diese Dateien nicht direkt in eurer Fotomediathek speichern könnt (wie unten beschrieben), müsst ihr die heruntergeladene Zip-Datei müsst ihr dann noch entpacken per doppeltem Mausklick/ Rechtsklick, unzip oder mit einer unzip App im Appstore.

 

LIGHTROOM MOBILE

1. Geht mit eurem Smartphone in den Appstore und downloaded Adobe Lightroom CC kostenlos.

2. Meldet euch bei Adobe an oder registriert euch. Anmeldungen über ein bestehendes Facebook oder Google – Konto ist auch möglich.

3. Geht zurück an den Computer! Ladet nun euer gewünschtes Preset-Pack herunter: Wenn ihr Apple benutzt, dann einfach die dng-Dateien (Im Downloadordner oder in euren Mails enthalten) per Airdrop auf das Smartphone senden. Anderenfalls sich einfach eine Email mit den dng-Dateien auf das Smartphone senden. Speichert die Dateien in eurer Foto-App auf dem Smartphone. Achtung: Die dng-Dateien erscheinen als weisse oder graue Fotos, keine Angst! Das soll so sein.

4. Öffnet die Lightroom App auf dem Smartphone

5. Klickt auf das ‚Bild Hinzufügen‘ Symbol und wählt die Anzahl der dng-Dateien aus euren Aufnahmen aus. Dann klickt auf hinzufügen.

6. Wählt alle angezeigten dng Dateien aus. (5-10 je nachdem welches Preset Pack ihr kauft.)

7. Evtl. könnte „Kann Bild nicht laden“ erscheinen. Kein Problem, einfach auf den Haken oben rechts klicken.

8. Klickt auf das Bild

9. Klicke oben rechts auf die drei Punkte.

10. Klicke auf Vorgabe erstellen.

11. Trage den Presetnamen bei „Vorgabename“ ein. In unserem Beispiel speichern wir gerade das Black & White Preset.

 

12. Klicke auf „Neue Vorgabegruppe erstellen“

 

13. Klicke auf „Benutzervorgaben“

14. Gebe einen Namen für deine Benutzergruppe ein. Am Besten verwendet ihr den Namen von eurem gekauftem Presetpack!

 

15. Klickt auf den Haken.

16. Wähle das nächste Preset aus.

17. Wiederhole Schritt 5 – 10.

18. Wähle als Vorgabengruppe die in Schritt 11 erstellte Vorgabegruppe.

Super, die Installation ist geschafft!

ANWENDUNG

1. Klickt auf das „Bild Hinzufügen“ Symbol und wählt das zu bearbeitende Foto aus euren Aufnahmen aus.

2. Wischt auf der unteren Symbolleiste ganz nach rechts und klickt auf Symbol „Vorgaben“

 

3. Wählt eines eurer erstellten Presets aus.

 

4. Bestätige deine Auswahl mit klicken auf das Häkchen.

5. Klickt das bereits bearbeitete Foto in der Lightroom App an – es öffnet sich erneut und speichert es in euren Aufnahmen ab.

 

HINWEIS:

Diese Lightroom Presets sind nur auf der mobilen Lightroom CC Version anwendbar!

Oftmals müsst ihr natürlich noch ein wenig herumexperimentieren (Lichtverhältnisse, etc. anpassen), bis ihr euren eigenen Look mit Hilfe des Presets gefunden habt. Die Presets dienen lediglich als Hilfestellung um eure individuellen Bilder zu bearbeiten und den Look eures Lieblings-Influencers zu kopieren oder neu zu erfinden.

Grundeinstellungen:
Das erste, was man nach dem Einsatz des Filters bei Lightroom anpassen sollte, ist die Belichtung, wie auch Temperatur. Jedes Bild wird unter anderen Lichtbedingungen aufgenommen. Eine Belichtungsanpassung bewirkt echte Wunder und selbst die kleinste Reglung bei der Temperatur schafft große Veränderungen bei euren Bildern!

Farbe:
Auch mit den Farbreglern könnt ihr herumspielen. Einfach an den Reglern sich ausprobieren, bis dass ihr das perfekte Ergebnis habt.

Viel Spaß beim ausprobieren der Creator-Presets! Wenn ihr wollt könnt ihr gerne den hashtag #creatorpresets unter euren Bildern verwenden, damit wir euch auf Instagram finden und Feedback haben.

 

 

 

WIE IHR DIE FILTER AUF EUREM HANDY INSTALLIERT UND ANWENDET

Ihr habt keine Ahnung wie man professionell Fotos bearbeitet und  wünscht euch schon lange einen coolen, einheitlichen Feed auf Instagram? Die Creator-Presets sind endlich da! Mit den neuen Lightroom PC/MAC & Mobile Filtern von eurem Lieblings-Influencer schafft ihr einen neuen Look für eure Bilder! Verschiedene Packs sind ab sofort im Shop erhältlich. CREATE!

INSTALLATION 

Die Creator-Presets sind ausschließlich mit der kostenlosen Adobe Lightroom CC App anwendbar. Diese könnt ihr im Appstore etc runterladen. Nach dem Abschluss des Kaufs starte der Download oder ihr schaut in euren Mails, dort ist der ist das Preset Pack ebenfalls enthalten. Wenn ihr diese Dateien nicht direkt in eurer Fotomediathek speichern könnt (wie unten beschrieben), müsst ihr die heruntergeladene Zip-Datei müsst ihr dann noch entpacken per doppeltem Mausklick/ Rechtsklick, unzip oder mit einer unzip App im Appstore.

 

LIGHTROOM MOBILE

1. Geht mit eurem Smartphone in den Appstore und downloaded Adobe Lightroom CC kostenlos.

2. Meldet euch bei Adobe an oder registriert euch. Anmeldungen über ein bestehendes Facebook oder Google – Konto ist auch möglich.

3. Geht zurück an den Computer! Ladet nun euer gewünschtes Preset-Pack herunter: Wenn ihr Apple benutzt, dann einfach die dng-Dateien (Im Downloadordner oder in euren Mails enthalten) per Airdrop auf das Smartphone senden. Anderenfalls sich einfach eine Email mit den dng-Dateien auf das Smartphone senden. Speichert die Dateien in eurer Foto-App auf dem Smartphone. Achtung: Die dng-Dateien erscheinen als weisse oder graue Fotos, keine Angst! Das soll so sein.

4. Öffnet die Lightroom App auf dem Smartphone

5. Klickt auf das ‚Bild Hinzufügen‘ Symbol und wählt die Anzahl der dng-Dateien aus euren Aufnahmen aus. Dann klickt auf hinzufügen.

6. Wählt alle angezeigten dng Dateien aus. (5-10 je nachdem welches Preset Pack ihr kauft.)

7. Evtl. könnte „Kann Bild nicht laden“ erscheinen. Kein Problem, einfach auf den Haken oben rechts klicken.

8. Klickt auf das Bild

9. Klicke oben rechts auf die drei Punkte.

10. Klicke auf Vorgabe erstellen.

11. Trage den Presetnamen bei „Vorgabename“ ein. In unserem Beispiel speichern wir gerade das Black & White Preset.

 

12. Klicke auf „Neue Vorgabegruppe erstellen“

 

13. Klicke auf „Benutzervorgaben“

14. Gebe einen Namen für deine Benutzergruppe ein. Am Besten verwendet ihr den Namen von eurem gekauftem Presetpack!

 

15. Klickt auf den Haken.

16. Wähle das nächste Preset aus.

17. Wiederhole Schritt 5 – 10.

18. Wähle als Vorgabengruppe die in Schritt 11 erstellte Vorgabegruppe.

Super, die Installation ist geschafft!

ANWENDUNG

1. Klickt auf das „Bild Hinzufügen“ Symbol und wählt das zu bearbeitende Foto aus euren Aufnahmen aus.

2. Wischt auf der unteren Symbolleiste ganz nach rechts und klickt auf Symbol „Vorgaben“

 

3. Wählt eines eurer erstellten Presets aus.

 

4. Bestätige deine Auswahl mit klicken auf das Häkchen.

5. Klickt das bereits bearbeitete Foto in der Lightroom App an – es öffnet sich erneut und speichert es in euren Aufnahmen ab.

 

HINWEIS:

Diese Lightroom Presets sind nur auf der mobilen Lightroom CC Version anwendbar!

Oftmals müsst ihr natürlich noch ein wenig herumexperimentieren (Lichtverhältnisse, etc. anpassen), bis ihr euren eigenen Look mit Hilfe des Presets gefunden habt. Die Presets dienen lediglich als Hilfestellung um eure individuellen Bilder zu bearbeiten und den Look eures Lieblings-Influencers zu kopieren oder neu zu erfinden.

Grundeinstellungen:
Das erste, was man nach dem Einsatz des Filters bei Lightroom anpassen sollte, ist die Belichtung, wie auch Temperatur. Jedes Bild wird unter anderen Lichtbedingungen aufgenommen. Eine Belichtungsanpassung bewirkt echte Wunder und selbst die kleinste Reglung bei der Temperatur schafft große Veränderungen bei euren Bildern!

Farbe:
Auch mit den Farbreglern könnt ihr herumspielen. Einfach an den Reglern sich ausprobieren, bis dass ihr das perfekte Ergebnis habt.

Viel Spaß beim ausprobieren der Creator-Presets! Wenn ihr wollt könnt ihr gerne den hashtag #creatorpresets unter euren Bildern verwenden, damit wir euch auf Instagram finden und Feedback haben.